Impro meets Jazz

Improvisationstheater und Jazz

“FKK – Die Impro-Show” trifft “Sonic Leap”!

Wenn Schauspieler eine Bühne ohne Textbuch und Regieanweisungen betreten, dann handelt es sich um die hohe Kunst des Improvisationstheaters. Die Gruppe „FKK – Die Impro-Show“ ist seit inzwischen dreizehn Jahren in diesem Genre zuhause. “FKK” steht dabei für Frei, Komisch und Kreativ – sozusagen für die Kernkompetenzen der routinierten Improvisateure, die allesamt aus dem Erdinger und Ebersberger Landkreis stammen. Das Publikum bestimmt, was auf der Bühne zu sehen ist. Ein Saunabesuch in Reimform, ein Fallschirmsprung in Schweizer Mundart, eine Bluesballade über Zahnpasta – alles ist möglich. Ein unwiederbringlicher Abend mit Szenen, die so garantiert nie wieder zu sehen sein werden! Unterstützt werden die Schauspieler an diesem Abend von der Müncher Jazz-Kombo „Sonic Leap“, denn was in der Schauspielerei das Improvisationstheater ist, das ist in der Musik der Jazz. Sonic Leap nutzt die Bühne als kreative Spielwiese und präsentiert bekannte Songs im vollkommen neuen Gewand. Feinfühlig ausgearbeitet und arrangiert entstehen so in sich wandelbare Momentaufnahmen von vertrauten Stücken. Schwere Rocksongs werden zu feinfühligen Jazz-Balladen, aktuelle Pop- Melodien erklingen in ausgefeilten Arrangements – und teilweise Jahrzehnte alte Musik erstrahlt in einem vollkommen neuem, aber dennoch wohl bekanntem Licht.

Ein einzigartiger Abend – für Augen, Ohren und Lachmuskeln!


Termin
Freitag, 8. März 2019 | 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)

Dauer: ca. 2 Std. 15 Min. (inkl. Pause)


Theater am Burgerfeld
Show und Konzert | freie Platzwahl

Eintritt
Vorverkauf 14 EUR, Abendkasse 16 EUR
(jew. inkl. Gebühren)

>> Zum Online-Vorverkauf


Auf der Bühne

FKK – Die Impro-Show:
Michael Siegert, Sabine Bogenrieder, Sebastian Schlagenhaufer, Ferdinand Maurer
Christian Kappl (Piano)

Sonic Leap:
Caroline von Brünken (Vocals), Stephan Weiser (Paino), Yvo Fischer (Bass) und Manfred Müller (Drums)