1990 | Frösche – Ein tierisches Spektakel

zurück zur Chronik >>

Nicht die weite Welt sollte 1990 auf den Weiher gebracht werden, sondern eine Geschichte rund um die eigentlichen Bewohner des Sees: Laubfrösche, Kröten, Grillen, Nixen, Libellen, Schlangen, Biber und Störche.

Handlung

Die göttliche Libella, Herrscherin über alle Seen und Tümpel im Bereich des Hennigbaches und der Sempt, sucht eine Braut für ihren Sohn. Alle heiratsfähigen Froschtöchter mit reinrassigem Stammbaum werden aufgerufen, sich einem fairen Wettbewerb zu stellen. Diese Botschaft löst bei den Betroffenen große Unruhe aus. Freundschaften zerbrechen, Hochzeiten werden abgesagt, Familienfehden werden ausgetragen und Stammbäume gefälscht …

Buch und Regie: Josef Schmid