Aktuelles

Night of Light in Markt Schwaben

“Night of Light” war eine deutschlandweite Aktion von Kulturschaffenden und der gesamten Veranstaltungsbranche, um auf die schwierige Situation, die die aktuelle Virus-Pandemie auf den Kultur- und Event-Betrieb hat, aufmerksam zu machen. In ganz Deutschland wurden in der Nacht von Montag, 22. Juni auf Dienstag, 23. Juni Theater, Konzerthallen oder sonstige repräsentative Bauwerke rot beleuchtet.

Auch der Theaterverein beteiligte sich an der Aktion und tauchte mit Unterstützung der Welm Medientechnik GmbH ab 21.30 Uhr das Areal rund um den Markt Schwabener Kirchweiher, auf dem sonst in den Sommermonaten die Weiherspiele stattfinden, in rotes Licht. Gerade die Absage der diesjährigen Weiherspiele betrifft neben dem Verein selbst auch zahlreiche Dienstleister aus Bereichen wie Bühnen- und Kulissenbau, Technik oder Gastronomie.


Samstag, 19. September

Bayerischer Abend

u.a. mit Sepp Kloiber, Martin Regnat


“Der Brandner Kaspar und das ewig’ Leben” auf YouTube